Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des SPD-Ortsvereins Ilsenburg!

Auf unserer Homepage können Sie sich über den Ortsverein und seine politische Arbeit informieren sowie Kontakt zu uns aufnehmen. Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch!

Aktuelle Termine finden Sie hier

Veröffentlicht: 22.03.2018 unter SPD Ilsenburg

Wir trauern um unseren Genossen Hans Hümer

Hans Ein Mann mit weißem Bart schaut aus einer Dampflockwurde am 8. Februar 1944 in Giersdorf am Rande des Riesengebirges geboren.
Nach Flucht und Vertreibung aus der angestammten Heimat landete die Familie in Drübeck. Hier wuchs Hans auf, gewann Freunde und ging in Drübeck und Ilsenburg zur Schule.
Nach Beendigung der Schulzeit begann er eine Lehre bei der Deutschen Reichsbahn und blieb der Bahn sein gesamtes Arbeitsleben treu.
Im Februar 1990 war Hans einer der Mitbegründer des SPD – Ortsvereins Ilsenburg und war immer ein aktives Mitglied.
Egal welche Aufgaben es zu erledigen gab, Hans war immer zur Stelle.
Viele Jahre war er ein geachtetes Mitglied im Stadtrat der Stadt Ilsenburg und sein Wort hatte gewicht.
Am 7. März 2018 hat nach schwerer Krankheit sein Herz aufgehört zu schlagen.
Wir trauern um unseren Hans.

Der SPD – Ortsverein

Veröffentlicht: 20.02.2018 unter SPD Ilsenburg

Pressemitteilung SPD Ortsverein Ilsenburg: Mehrheitlich gegen Große Koalition

In der ersten Mitgliederversammlung 2018 des SPD Ortsvereins der Stadt Ilsenburg war das Hauptthema das anstehende Mitgliedervotum zur Großen Koalition. Ausdrücklich begrüßen die Mitglieder, dass es eine Mitgliederentscheidung zu einer möglichen Großen Koalition gibt. Weiterlesen »

Veröffentlicht: 20.02.2018 unter SPD Ilsenburg

Offener Brief an den Landesvorstand in Sachsen-Anhalt und dem Parteivorstand der SPD in Berlin vom 19. Februar 2018

Liebe Genossinnen und Genossen,

die SPD in Deutschland und auch im Land Sachsen-Anhalt durchläuft seit Jahren eine tiefgreifende und sich stetig verschärfende Krise. Insbesondere die Landtagswahl 2016 und die Bundestagswahl 2017 markierten neue historische Tiefpunkte, die den Volksparteienstatus der SPD in Frage stellen. Dies gilt es ohne jedwede schönfärberische Relativierung zur Kenntnis zu nehmen und kritisch aufzuarbeiten. Ein nochmaliges „Weiter so“ mit alten Köpfen, allenfalls auf neuen Posten darf es nicht geben.

Weiterlesen »